Nachruf auf Pfarrer Gerhard Lohmann

Am Beginn der Kar­wo­che 2018 ver­starb der lang­jäh­ri­ge Vor­sit­zen­de des Evan­ge­li­schen Pfarr­ver­eins West­fa­len, Ger­hard Loh­mann. Gebo­ren 1931 in Men­nig­hüffen, ver­starb Ger­hard Loh­mann im Alter von 86 Jah­ren. Mehr als 30 Jah­re war Ger­hard Loh­mann Pfar­rer der Ev. Kir­chen­ge­mein­de Güters­loh. In die­ser Zeit sei­ner Tätig­keit in Güters­loh trat er 1978 in den Vor­stand des Pfarr­ver­eins ein und war von 1984 bis 1998 Vor­sit­zen­der unse­res Pfarr­ver­eins. Auch nach sei­ner Zeit als Vor­sit­zen­der über­nahm Ger­hard Loh­mann noch für vie­le Jah­re wich­ti­ge Auf­ga­ben als Stell­ver­tre­ter sei­nes Nach­fol­gers im Amt, Pfr. Ulrich Con­rad. Ger­hard Loh­mann hat die Anlie­gen der west­fä­li­schen Pfar­re­rin­nen und Pfar­rer wäh­rend sei­ner Zeit im Vor­stand mit per­sön­li­chem Ein­satz, umfang­rei­chen Wis­sen und klu­gen Ver­mitt­lungs­ge­schick in der Beglei­tung vie­ler Pfar­re­rin­nen und Pfar­rer gegen­über der Kir­chen­lei­tung ver­tre­ten. Vie­le von uns haben bei ihm Rat und Unter­stüt­zung gesucht und erhal­ten. Ich selbst wäre ohne ihn heu­te nicht Vor­sit­zen­der des Pfarr­ver­eins, da er es war, der mich vor vie­len Jah­ren ermu­tig­te, für den Vor­stand zu kan­di­die­ren. Der West­fä­li­sche Pfarr­ver­ein hat als Pfarr­ver­tre­tung aller west­fä­li­schen Pfar­re­rin­nen und Pfar­rer, Ger­hard Loh­mann viel zu ver­dan­ken. Unse­re Anteil­nah­me gilt sei­ner Frau Bar­ba­ra und sei­nen drei Kin­dern und den Enkel­kin­dern. Wir neh­men Abschied von Ger­hard Loh­mann in der Gewiss­heit, dass er über sein Leben in die­ser Welt hin­aus gebor­gen ist in der Lie­be Got­tes.

Frie­den las­se ich euch, mei­nen Frie­den gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschre­cke nicht und fürch­te sich nicht.“

Joh.14,27 Losung für Mitt­woch, den 28.3.2013

Pfr. Jan-Chris­toph Bor­ries, Vor­sit­zen­der